90 Jahre Schwank – der erfolgreiche Produzent innovativer Hallenheizungs- und Kühlsysteme feiert und MEERX gratuliert

Teilen auf:
Schwank

Es ist eine stolze Bilanz, die Schwank anlässlich seiner Feier zum 90-jährigen Firmenbestand ziehen kann: Zum einen deckt die Palette an innovativen Hell- und Dunkelstrahlern, Warmlufterzeugern, Elektrowärmepumpen, Großventilatoren oder RLT-Geräten heute jeden aktuellen Bedarf an effizienten Heiz- und Klimasystemen für Industrie, Gewerbe und Logistik ab. Und zum anderen konnte Schwank sein Geschäftsfeld über die Jahre auf über 40 Länder ausbauen. Ein guter Grund für Stolz und Freude am Jubeltag!
 
Unter den Gratulanten zeigte sich auch MEERX CEO Marco van der Meer von der Qualität seines Industriepartners überzeugt: „Schwank zeichnet sich durch höchste Industriestandards aus, bietet hervorragende Lösungen für Heizen & Kühlen an und ist ein sehr verlässlicher Partner – auch für komplexe Umsetzungen. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit und auf neue Entwicklungen aus dem Hause Schwank.“
 
So eine Neuentwicklung war auch Teil der Betriebsbesichtigung im Rahmen der Jubiläumsfeier: die Vorführung der ersten und einzigen zu 100% mit Wasserstoff befeuerten Industrieheizung in den letzten Tests bis zur Serienreife. Uwe Flohren, Prokurist: „Unser Unternehmen hat immer in Innovation investiert! Derzeit sind wir im Bereich Wärmewende mit neuen Herausforderungen konfrontiert, und wer sollte dazu funktionierende Lösungen entwickeln, wenn nicht wir! Es ist schließlich unser Kerngeschäft!“ Schwank kündigt an, die wasserstoffbefeuerten Industrieheizungen ab Sommer 2023 in den ersten Großanlagen zu verbauen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wärmerückgewinnung

Energieeinsparung durch Wärmerückgewinnung – mit MEERX

Laut Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz könnten durch die Nutzung industrieller Abwärme jährlich etwa 70 Terawattstunden eingespart werden. Dies entspricht rund 10 Prozent des Endenergieverbrauchs in der Industrie.

Kontaktieren Sie uns.

Wir kümmern uns gern um Ihr Anliegen.

Manuel Baumgartner
Partner & Bereichsleiter Energieeffizienz