Flurförderfahrzeuge sind die starken Arme effizienter Intralogistik

Teilen auf:

MEERX-Kunden können ihre Intralogistik-Flotte auf Produkte der Marke Toyota umstellen und als Teil der MEERX-Intralogistik-Familie besondere Vorteile genießen.

Sie werden vom bedarfsorientierten Tausch einzelner Geräte bis zur Modernisierung der Flotte inklusive digitalem Flottenmanagementsystem von Experten begleitet und haben die Möglichkeit, das gesamte Flottenvolumen zu poolen. 

Leistbare Spitzentechnologie

Dank effizienter Flurförderfahrzeuge und intelligenter Umrüstung kann die Flotte binnen 12-24 Monaten um 10-20% reduziert werden!

Die MEERX-TOYOTA-Kooperation
für Mittelstandskunden

Je nach Zweck und Einsatzgebiet sind Flurförderfahrzeuge auf den Innen- oder Außeneinsatz spezialisiert bzw. auf bestimmte Tätigkeiten ausgerichtet. Flexible Finanzierungsmöglichkeiten, z.B. Mietkauf über 60-72 Monate, schont die Liquidität. Im Kaufmodell können Fördermittel – wie es sie z.T. bei der Umstellung auf Li-Ion-Stapler gibt – durch MEERX beantragt werden.

MEERX bietet das gesamte Toyota-Sortiment an:

  • Handhubwagen
  • Elektro-Niederhubwagen
  • Elektro-Hochhubwagen
  • Schubmaststapler
  • Gas/Diesel-Gabelstapler
  • Elektro-Gabelstapler
  • Kommissionierer
  • Schlepper
  • Schmalgangstapler
  • digitale Flottenmanagmentsysteme usw.

Toyota ist Weltmarktführer bei Flur­förder­fahrzeugen. Die Stapler & Co sind ausgesprochen smart und verfügen über:

  • integrierte Navigationslösungen
  • eigene Li-Ion-Akkus
  • „Logiconomi“ (Smart Logistics)
  • Die Flurförderfahrzeuge für den europäischen Markt werden in Europa produziert. 
  • Weitere Option: implementierte Wasserstoff-/ Brennstoffzellen-Technologie

Digitales Flottenmanagement

Über smarte Datenerfassung (Barcode-Scan auf der Staplergabel) können Wareneingangs-, entnahme- und Lagerbuchungen automatisiert und in die elektronischen Prozesse des Unternehmens einbezogen werden. Manuelle Scanvorgänge der Staplerführer entfallen damit.

Das integrierte, digitale Flottenmanagement System iSite erhöht die Sicherheit der Staplerfahrer, automatisiert die Gerätedokumentation und führt dank einer signifikanten Reduktion der Gewaltschäden (10-25%) zu geringeren Reparaturkosten.

Wie kommen Sie ans Steuer?

Wer sich für die Optimierung seiner Intralogistik-Flotte im Rahmen der MEERX-TOYOTA-Kooperation interessiert, setzt sich mit einem unserer Experten für eine Bestandsaufnahme zusammen. Dabei werden der aktuelle Fahrzeugpool und das Warenhandling in drei Schritten prozesstechnisch analysiert:

Untersuchung der Prozessoptimierung

  • Potenzielle Optimierung der Fahrzeugausstattung, des Fahrzeugeinsatzes und der Fahrzeuganzahl
  • Etwaige Erhöhung der Fahrzeugnutzung
  • Potenzielle Prozessautomatisierung 
  • Potenzial an Ressourcenentlastung
  • Prozessautomatisierung in geeigneten Bereichen

 

Untersuchung der Energieeffizienz (Nachhaltigkeitsaspekt)

Potenzial zur Struktur-Optimierung durch Umrüstung auf Li-Ion-Batterie-Stapler bzw. Brennstoffzellen-Fahrzeuge

Nach der Auftragserteilung:

    1. Erstellung eines individuellen Transition-Plans
    2. Koordinierte Lieferung und Übergabe des digitalen Flottenmanagement-Systems
    3. Schulung für Fahrer*innen
    4. Regelmäßige Meetings / Fester Ansprechpartner für alle Fragen rund um Ihre Flotte

Unsere Produkte für die Energiewende.

MEERX - der ideale Partner für die Energiewende in Mittelstandsunternehmen

[elementor-template id="9307"]